Kategorien
Aktien

Ist die Apple Aktie überbewertet?

Apple Gehört gehörte im Jahre 2019 zu einem der besten Aktien weltweit und wie es scheint kann dieser Trend 2020 fortgeführt werden. Trotzdem gibt es Leute wie Paul Meeks, die diese Aktie kritisch sehen. er sagt die Aktie sei total überbewertet, und werde wahrscheinlich im Laufe des Jahres noch deutlich im Wert sinken .

Die Apple-Aktie hat gerade ein Allzeithoch durchbrochen.

Apple Ist ja gerade das wertvollste Unternehmen. und der Wert der Aktie, steigt unaufhaltsam. Gerade im letzten Jahr, konnte die Apple-Aktie um 85% hinzugewinnen. Wir scheint, hält diese Aufwärtstrend auch dieses Jahr an. Die Aktie liegt momentan auf einem Rekord Bereich von ungefähr 300 US-Dollar .

Während viele Analysten die Absicht Aktie weiterhin bullish bewerten, gibt es aber auch einzelne Stimmen, die ein kritisches Auge auf die Apple-Aktie geworfen haben. So auch pollmix der Portfolio Manager Manager bei der independent solutions wealth Management.

Bei Apple wird sich jetzt einiges ändern .

Laut Mix hat die Aktie momentan nur einen Wert von 170 US-Dollar. Das ist deutlich weniger als der tatsächliche in der Börse ermittelte Wert von 300 €. Wer hat nun Recht ?

Wir wissen zwar nicht genau, wie mies sein System erstellte, mit dem er den Wert der Apple-Aktie berechnet, jedoch scheint dieser Preis relativ gering zu sein. Sind die zukunftsaussichten Apps tatsächlich so schlecht ?

Richtig ist, dass ich Apple momentan in einem Umbruch befindet. Von einem Hardware Unternehmen entwickelt sich Apple zu etwas, das vielmehr Gemeinsamkeiten mit google hat als mit anderen Hardware Entwicklern wie beispielsweise Samsung oder Huawei. Dieser Umbruch muss erst einmal erfolgreich gestaltet werden.

Doch dieselben Stimmen, die Apple jetzt kritisch sehen, hatten dieselbe Meinung bereits Anfang 2019. Damals waren die Aktie noch deutlich niedriger. Im Laufe des Jahres konnten sie um 43% zunehmen. Trotzdem sind sich Kritiker sicher: der Wert der Apple Aktie könnte im Jahre 2020 in den Keller gehen .

Trotzdem sehen selbst die größten Kritiker Apples den langfristigen Wert der Aktie weiter steigen. Hebbel ist nach wie vor einer der besten Performa auf dem technologiemarkt, und ein Ende ist dank neuen Produkten und Bekannten dauerbrennen wie dem iPhone nicht in Sicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.